Heilpflanzen

Schon seit Jahrzehnten versucht eine gewisse Lobby unverhohlen, jegliche traditionelle Nutzung von für unsere Ernährung und auch Heilung geeigneten Pflanzen unter ihre Kontrolle zu bringen. Das betrifft die Züchtung von Hybriden und die Gentechnologie sowie die Sicherung von fragwürdigen Patenten und die Verabschiedung umstrittener Gesetze. Da jedoch Pflanzen verschiedenster Gattungen bereits in unserer unmittelbaren Umgebung wachsen, liegt der Schritt in die noch nicht (wirtschaftlich) kultivierte freie Natur nahe, ohne sich dubiosen Kontrollversuchen unterwerfen zu müssen …

Alleine schon die ausschließliche Beobachtung der Natur führt uns zu Erkenntnissen über unser Sein und das Leben, die uns in der Schule nicht mehr vermittelt werden. So ist es interessant festzustellen, dass die Pflanzen untereinander in Harmonie und Symbiose leben, ohne sich gegenseitig etwas aufzurechnen. Und wer einen Garten bewirtschaftet, weiß, wie schnell entstandene Lücken ganz von selbst wieder aufgefüllt werden – man muss eigentlich kaum etwas tun, denn eine höhere (göttliche) Intelligenz hat das Werden und Vergehen unter seiner Kontrolle. Wie uns die Geschichte tatsächlich lehrt: Menschliche Kulturen kommen und gehen – die Natur mit ihren Pflanzen überdauert diese ohne große Schwierigkeiten …

Auf dieser Website nun stelle ich Ihnen jene Pflanzen vor, die in meiner unmittelbaren Umgebung wachsen und die von mir für den eigenen Verzehr sowie eigene Heilbehandlungen genutzt werden, und das völlig kostenlos und frei von umstrittener menschlicher Kontrolle. Vielleicht regt Sie das an, sich diesbezüglich auch einmal in Ihrer Umgebung etwas genauer umzuschauen …

Übersicht Heilpflanzen (noch in Arbeit)

Aus Sicht traditioneller fernöstlicher Heilkunden sind nahezu alle Pflanzen primär vegetarische Nahrungsmittel (einschließlich der Gewürze), bevor sie dann auch einmal gezielt für Heilzwecke eingesetzt werden können. So ist es dann auch sinnvoll, die Eigenschaften unserer vegetarischen Nahrungsmittel nicht nur nach deren Form, Farbe und dem Geschmack zu beurteilen, sondern insbesondere nach deren (energetischer) Wirkungsweise in unserem Stoffwechsel – damit befasst sich u.a. auch die Ayurvedische Ernährungslehre. Ohne auf diese jetzt näher einzugehen, stelle ich Ihnen hier eine noch in Bearbeitung befindliche und daher etwas unvollständige Übersicht zu den energetischen Eigenschaften zahlreicher vegetarischer Nahrungsmittel und Gewürze zur Verfügung, die Ihnen bei der Zubereitung Ihrer Speisen unter Berücksichtigung der jeweiligen Konstitution Ihrer Familienmitglieder sowie bestehender gesundheitlicher Beschwerden recht nützlich sein kann:

Kleine Ayurveda-Küchenapotheke